Erfolgreiche Baustellenabwicklung „ohne Wenn und Aber“!

Die Herausforderungen in unserer schnelllebigen Zeit werden immer größer. Ständige Ablenkung durch Handy, Email oder sonstiger „Unruhestifter“ erfordern eine enorme Konsequenz und Geradlinigkeit. Dazu kommen die vielen Besprechungen und Termine. Zeit für konzentriertes Arbeiten bleibt da kaum. Die Aufgaben die es gilt abzuarbeiten werden jedoch immer mehr. Dies gilt unabhängig der Position die man bekleidet. Umso wichtiger ist es, zu lernen, wie man Produktiv arbeitet.
Ich musste meine Produktivität enorm steigern, um die Arbeit an meinem Buch in meinem Arbeitsalltag zu integrieren. Durch die intensive Beschäftigung mit unserem Gehirn, der Zeit als solches und Störfaktoren konnte ich es schaffen, mein Manuskript sogar zwei vor dem vereinbarten Abgabetermin abzuschließen. Diese Erfahrungen möchte ich mit dir teilen.
Es soll ein Einstieg in das Thema Selbstmanagement sein. Ziel ist es, dass du dir Gedanken über deine Arbeitsabläufe machst und Punkte identifizierst, in denen du dich verbessern kannst. Hör dir daher unbedingt diese Folge an und werde produktiver.

Und hier der Link zum exklusiven und kostenlosen Mitgliederbereich:
https://elopage.com/s/StefanUfertinger/exklusiver-mitgliederbereich-1/payment

Anmeldung zum Newsletter nicht vergessen!!!

Folgend noch ein paar Literaturhinweise und Links, die dir dabei helfen können:

Küstenmacher, Werner Tiki, Limbi, Der Weg zum Glück führt durchs Gehirn, München 2016
Herr Küstenmacher beschreibt wunderbar amüsant die Funktionsweise unseres Gehirns. Ein schönes Einstieg in die Welt unseres Oberstübchens. In einem Kapitel geht er auch auf unser Gehirn in Zusammenhang mit der Zeit ein. Sehr lehrreich!

Ufertinger, Handbuch Örtliche Bauaufsicht, Wien 2019
Auch in meinem Buch findet ihr ein Kapitel, dass sich mit dem Thema „Zeitmanagement“ befasst. Es ist das Kapitel 5.2.2. und beginnt auf Seite 482.

Kirchner, Steffen, Totmotiviert? Das Ende der Motivationslügen und was Menschen wirklich antreibt, 2. Auflage, Hamburg 2015
Dieses Buch nehme ich in die Liste auf, weil hier das Thema Multitasking sehr schön erklärt wird. Ab Seite 62 findet ihr, warum Multitasking eine Illusion ist.

Folgend der Link zur Homepage zu meinem Buch:
https://oertlichebauaufsicht.at

Auf folgender Seite erreicht ihr meine Abteilung der Pöyry Austria GmbH und könnt Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:
https://www.poyry.at/de/dienstleistungen/engineering/projektmanagement-bauaufsicht