Podcast Coverbild

#061_Mangelnde Kommunikation verursacht Milliardenschäden

Und warum es mit den direkten Folgeshcäden nicht getan ist.

Es ist unglaublich, welche Summen der Studie von BauInfoConsult zufolge aufgrund von Fehlern in der Bauabwicklung zustande kommen. Die Studie hat die Fehlerkosten über die letzten Jahre untersucht und dabei festgestellt, dass diese in konstant hohem Ausmaß vorliegen. Wollen wir also etwas für die wirtschaftliche Situation der Baubranche tun, dann sollten wir daran arbeiten, die Fehlerkosten zu reduzieren. Diese liegen nämlich bei einem Prozentsatz von deutlich über 10%.

Das Gute an dieser Information ist, dass die Hauptursache eigentlich gar nicht so schwer zu beheben wäre. Der Studie zufolge ist die Hauptursache am Bau: Mangelnde Kommunikation.

Eines meiner Hauptthemen, denn ohne Kooperation keine Kommunikation. Und ohne Kommunikation keine Kooperation.

Ich habe die Studie im Detail untersucht und versuche Abhilfe zu schaffen und mit meinen Tipps, die Fehlerkosten auf der Baustelle zu verringern.

Viel Spaß beim Anhören der Podcastfolge!

Die Voraussetzung von guter Kommunikation ist Kooperationsbereitschaft. Wollen die Projektbeteiligten nicht miteinander arbeiten helfen alle Kommunikationstipps nicht weiter. Wir müssen lernen uns kooperativ zu verhalten. Dann bauen wir Vertrauen auf und gelingende Kommunikation passiert fast automatisch. Wie das geht lernst du in meinem einzigartigen Onlinekurs „Baustellenerfolg durch Kooperation“. Was in dieser umfassenden Ausbildung zur Kooperation auf der Baustelle alles auf dich wartet erfährst du hier:

https://stefanufertinger.com/baustellenerfolgdurchkooperation/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.

Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:

https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:

https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:

https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:

https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#060 Mythos Multitasking Teil 2

Wie du Multitasking vermeidest und dadurch weit produktiver wirst!

Im ersten Teil meiner kleinen Podcastserie sollte klar geworden sein, dass es nicht ganz einfach ist, die fokussierte Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten. Das Bottom-Up-System ist evolutionär gesehen mächtig und hat früher unser Überleben gesichert. Daher sind wir sehr sensibel auf Ablenkungen.

Aber was bedeutet eigentlich eine Ablenkung für unsere Arbeitsweise?

Wenn wir dies genauer untersuchen, kommen wir ganz schnell zu dem omnipräsenten Begriff des Multitaskings.

  • Aber was ist Multitasking eigentlich genau und wo kommt dieser Begriff her?
  • Warum tun wir uns so schwer Multitasking zu vermeiden?
  • Welche Auswirkung hat es in unserem Gehirn?
  • Und auf unser sonstiges Wohlbefinden?

Der Begriff ist aus unserem heutigen Sprachgebrauch nicht mehr weg zu denken. Viel zu leichtfertig wird er verwendet.
In diesem Podcast erfährst du, dass unser Gehirn gar nicht im Stande ist dazu, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun. Und du erfährst vor Allem, wie du dich vor dem mächtigen Bottom-Up-System schützen kannst.

Hör dir also unbedingt die aktuelle Podcastfolge an und werde dadurch produktiver.

Ich verspreche dir, setzt du diese Maßnahmen um, wirst du nicht nur produktiver, sondern dadurch auch zufriedener und glücklicher.

Produktivität ist auch ein absolutes Muss für Kooperation. Nur wenn du Ergebnisse erzielst wirst du vertrauenswürdig wahrgenommen. Die Basis für eine gelingendes Miteinander. Deswegen ist diesem Thema auch ein eigenes Modul in meinem Onlinekurs „Baustellenerfolg durch Kooperation“ gewidmet. Was in dieser umfassenden Ausbildung zur Kooperation auf der Baustelle noch alles auf dich wartet erfährst du hier:

https://stefanufertinger.com/baustellenerfolgdurchkooperation/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:

https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:

https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:

https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:

https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#059_Mythos Multitasking Teil 1

Welche Kräfte wirken auf uns, wenn wir abgelenkt werden?

Wir leben im sogenannten Informationszeitalter.

Damit geht einher, dass der überwiegende Teil der Arbeiter nicht mehr mit den Händen arbeitet, sondern mit dem Kopf. Wir Führungskräfte in der Baubranche, sei es als Planer, AG-Vertreter, als ÖBA oder auch als Bauleiter, sind demnach alle Wissensarbeiter. Wir arbeiten nicht mit unseren Händen, sondern mit unserem Kopf.

Die Produktivität im verarbeitenden Gewerbe ist in den letzten 200 Jahren kontinuierlich angestiegen. Nun möchte man meinen, dass auch wir Wissensarbeiter durch die neuen Medien, wie E-Mail, Handy, Auto-CAD etc., einen Produktivitätszuwachs erzielen konnten. Dies bestätigen die empirischen Studien jedoch nicht. Warum ist das so?

Der Grund liegt eben genau in den neuen Medien. Für Produktivität am Arbeitsplatz als Wissensarbeiter sind Kriterien entscheidend, die von den neuen Medien torpediert werden.
Und genau darum geht es in den kommenden zwei Podcastfolgen!

Ich decke mit dir gemeinsam den Mythos Multitasking auf. Im heutigen ersten Teil legen wir die Grundlagen. Ich zeige dir genau die Dinge, die wichtig sind, um produktiv zu sein als Wissensarbeiter.

Und im zweiten Teil schauen wir uns dann an, was Multitasking in unserem Gehirn anstellt.
Wenn du also zukünftig deine Produktivität im Arbeitsalltag steigern möchtest, dann sind diese beiden Folgen ein absolutes Muss für dich! Viel Spaß beim Anhören!

Produktivität ist auch ein absolutes Muss für Kooperation. Nur wenn du Ergebnisse erzielst wirst du vertrauenswürdig wahrgenommen. Die Basis für eine gelingendes Miteinander. Deswegen ist diesem Thema auch ein eigenes Modul in meinem Onlinekurs „Baustellenerfolg durch Kooperation“ gewidmet. Was in dieser umfassenden Ausbildung zur Kooperation auf der Baustelle noch alles auf dich wartet erfährst du hier:
https://stefanufertinger.com/baustellenerfolgdurchkooperation/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:
https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:
https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:
https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:
https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#058_Die Krux mit der Höhe der Forcierungsmehrkosten.

Wie du damit umgehst, erfährst du im zweiten Teil des Interviews mit Harald Wiesinger!

Letztendlich geht es dann doch ums Geld.

Und wie dies im Rahmen einer Forcierung ermittelt wird, ist Gegenstand des zweiten Teils meines Podcastinterviews mit Harald Wiesinger. Harald ist Geschäftsführer der BCG Business Consulting GmbH und unterstützt Auftraggeber, wie auch Auftragnehmer, in der Abwicklung von bauwirtschaftlichen Fragestellungen.
In dieser Funktion hat er bereits eine Vielzahl an Forcierungsnachträgen bearbeitet und ist daher der ideale Gesprächspartner, um das Thema Forcierung umfassend und kompetent zu behandeln.

Die Basis für jegliche monetäre Betrachtung bildet zunächst die bauzeitliche Auswirkung einer Leistungsstörung. Wieviel Zeit ist denn überhaupt im Rahmen der Forcierung einzuholen? Dazu bedarf es einer bauzeitlichen Betrachtung und diese stellt den Einstieg in die aktuelle Podcastfolge dar.

Danach beschäftigen wir uns mit der Ermittlung der Mehrkosten der Höhe nach und wie diese auf saubere bauvertragliche Füße gestellt werden können.

Freue dich also auf den zweiten Teil des Interviews!

Um die Expertise von Harald Wiesinger zu bekommen, kannst du ganz einfach Kontakt mit ihm über seine Homepage aufnehmen:
https://www.b-c-g.at/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:
https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:
https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:
https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:
https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#057_Der Termin ist aber einzuhalten, lieber AN!

Ob das bereits als Anordnung zur Forcierung zu werten ist, kläre ich in diesem Interview mit Harald Wiesinger.

Es scheint ein Thema der Ehre zu sein, dass Termine gehalten werden.

Der überwiegende Teil der Bauleiter, die ich kennengelernt habe, sieht das so.
Aus meiner Sicht eine sehr wünschenswerte Einstellung.

Leider führt dies aber auch des Öfteren zu Problemen.

In der heutigen Zeit mit engen Terminplänen, kommt es fast auf jeder Baustelle zu Terminproblemen. Vielfach liegen diese in der Sphäre des AG.

Ein entsprechender Anspruch auf Bauzeitverlängerung würde damit bestehen. Der AN nimmt die Verzögerung wahr und aus Angst die vereinbarten Termine nicht zu schaffen forciert er auf seine eigenen Kosten. Eine intensive fachliche Auseinandersetzung mit den Gründen für die Verzögerung findet dabei oft nicht statt.

Ein offenes Gespräch darüber mit dem Bauherrn wäre an dieser Stelle angebracht.

  • Aber wie sollte man dabei vorgehen?
  • Wie sieht der Bauherr sie Situation?
  • Und wie ist es eigentlich richtig einzuschätzen?

Genau das bespreche ich im heutigen Podcast mit Harald Wiesinger. Harald ist Geschäftsführer der BCG Business Consulting GmbH. Durch seine jahrelange Erfahrung als bauwirtschaftlicher Berater, hat er viele Forcierungsnachträge bereits bearbeitet und er sagt, dass die Probleme immer wieder die gleichen sind.

Hör dir also unbedingt den aktuellen Podcast an und vermeide zukünftig auf deiner Baustelle Diskussionen zum Thema „Forcierung“.

Im Podcast ist immer wieder die Rede von einem partnerschaftlichen und kooperativen Umgang zwischen AG und AN.

Du fragst wie das geht? Wie du mehr Partnerschaft und Kooperation auf der Baustelle herbeiführen kannst?

Dann habe ich genau das richtige für: Mein Onlinekurs „Baustellenerfolg durch Kooperation“. Besuche meine Homepage und du kannst dir derzeit meinen Crashkurs dazu anschauen. Dort lernst du alles was du dafür wissen musst.
https://stefanufertinger.com/courses/gratiskurs-baustellenerfolg-durch-kooperation/

Um die Expertise von Harald Wiesinger zu bekommen, kannst du ganz einfach Kontakt mit ihm über seine Homepage aufnehmen:
https://www.b-c-g.at/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:
https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:
https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:
https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:
https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#056_Wodurch wirst du als Baustellenmanager erfolgreich?

Was du in erster Linie machen solltest, um zu einem wirklich erfolgreichen Baustellenabwickler zu werden!

Veränderungen sind für viele Menschen der Horror. Veränderung bedeutet sich außerhalb seiner Komfortzone zu bewegen. Und wir Menschen bewegen uns nun mal gerne in unserer Komfortzone.

Wir wollen, dass alles so weiterläuft wie bisher, ohne dass wir uns besonders anstrengen müssen. Das verspricht allerdings nur vordergründig Erfüllung und Glück. Blickt man etwas hinter die Kulissen, dann wird man schnell erkennen, dass Stillstand nicht die beste Wahl ist.

Die Natur beispielsweise steht nie still. Die Natur entwickelt sich ständig weiter, ist ständiger Veränderung unterworfen. Ebenso ist es bei Unternehmen. Stehen Unternehmen still, wird es sie nicht mehr lange geben. Und genauso ist es für uns Menschen wichtig, uns ständig weiterzuentwickeln.

Weiterentwicklung bedeutet Veränderung. –
Ja, aber warum ist es nun wirklich so schwierig sich zu verändern?
Warum kostet es scheinbar so viel Energie und Mühe, einen Veränderungsprozess einzuleiten und vor allem ihn dann auch konsequent umzusetzen und durchzuhalten?

Genau darum geht es im aktuellen Podcast.

Zunächst zeige ich dir, warum es unausweichlich ist, sich für eine erfolgreiche Baustellenabwicklung ständig weiter zu entwickeln. Im zweiten Teil des Podcasts gehen wir auf die Frage ein, warum es so schwierig ist sich zu verändern. Ich zeige dir die neurowissenschaftlichen Hintergründe dazu. Im dritten Teil gebe ich dir natürlich noch Lösungsansätze dafür, wie du dich zukünftig leichter verändern kannst, welche Schritte du setzen kannst und wie du dir diesen Prozess erleichtern kannst.

Hör dir also unbedingt die aktuelle Podcastfolge an!

Veränderung ist auch die Basis für eine kooperative Projektabwicklung.

Veränderst du dein Verhalten, hast du Einfluss auf das Verhalten der anderen. Und je mehr Wert du ins Projekt einbringst durch dein Verhalten, desto mehr Vertrauen baust du auf.

Du fragst dich, wie das sein kann?

Diese Zusammenhänge und warum es unumstößliche Prinzipien sind, erkläre ich dir in meinem völlig kostenlosen 3-teiligen Onlinekurs.

Du kannst dich jetzt nur für kurze Zeit dazu anmelden. Trage dich in die Liste ein und du bekommst umgehend eine E-Mail mit dem ersten Video zugesandt!

https://stefanufertinger.com/baustellenkooperation/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:

https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:

https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:

https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:

https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#055_Jeder kann es lernen - du musst nur wissen wie es geht

Was unsere Bedürfnisse für Auswirkungen auf Baustellenkooperation haben und wie du lernst dies zu deinem Vorteil zu nutzen!

Eine erfolgreiche Baustellenabwicklung ist ohne Kooperation nicht möglich.
Wir haben im Laufe eines komplexen Vorhabens derart viele Probleme zu lösen, dass dies nur miteinander möglich ist. Sobald sich ein Teil verschließt, Schuldzuweisungen beginnen und das Gesprächsklima schlecht wird, hat dies vielfach fatale Folgen.

Es ist mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen, dass kooperativ gelebte Baustellen deutlich erfolgreicher abgewickelt werden. An Kooperation führt also kein Weg vorbei.

Kooperation auf der Baustelle hat aber noch einen weiteren Aspekt. Und zwar einen Aspekt, der sich direkt auf dich und dein Leben auswirkt.

Lebst du Kooperation auf der Baustelle, hast du persönliche Vorteile davon. Diese sind neurowissenschaftlich nachweisbar. Und wenn du mal darüber nachdenkst, wieviel Zeit du mit deinen Arbeitskollegen und Projektkollegen verbringst, dann sollte dir klar werden, dass ein gutes Miteinander erheblichen Einfluss auf dein persönliches Wohlbefinden hat.

Welche Auswirkungen Kooperation und das damit verbundene Grundbedürfnis der Verbundenheit und der Zugehörigkeit auf dein Leben hat, erfährst du in der heutigen Podcastfolge.

Im Moment habe ich etwas ganz Besonderes für dich. Du kannst mein System für eine kooperative Baustellenabwicklung komplett kostenlos kennen lernen. Ich stelle einen 3-teiligen, gratis Onlinekurs für dich zur Verfügung. Darin lernst du alles, was du wissen musst, um ein wahres Miteinander auf der Baustelle zu erzeugen.
Trage dich am besten mit folgendem Link sofort in die Liste ein. Du bekommst dann am 21.11.21 dein erstes Video zugesandt.

https://stefanufertinger.com/baustellenkooperation/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:

https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:

https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:

https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:

https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#054_Wie wirkt sich BIM auf die Baustellenabwicklung aus?

Im zweiten Teil des Interviews zum Thema BIM erklärt dir René Holzer wie sich die Abwicklung von Bauprojekten verändern wird.

Ich sagte bereits, dass BIM mehr ist als 3D Planung mit Kollisionsprüfung, sondern BIM ist Digitalisierung in Reinkultur. Und diese Digitalisierung hat natürlich erheblichen Einfluss auf die Baustellenabwicklung der Zukunft.

Wie sieht erfolgreiche Baustellenabwicklung in Zukunft aus?

Genau diese Frage habe ich im zweiten Teil meines Podcastinterviews mit BIM-Experten René Holzer erörtert. Er ist bei FCP Ingenieuren mittlerweile weit über 10 Jahren mit dem Thema BIM konfrontiert.
Damit kennt er alle Entwicklungen und weiß auch, wie BIM derzeit genutzt wird und welche Perspektiven, welche Visionen in BIM stecken. Im zweiten Teil des Interviews gehen wir deshalb genau auf dieses Thema ein. Wie wird zukünftig auf den Baustellen mit Planänderungen umgegangen? Was ändert sich bezüglich der Abrechnung? Und wer bedient das BIM-Model letztendlich während der Bauausführung?

Diese spannenden Fragen und noch viele mehr, haben wir gemeinsam diskutiert und ich kann dir sagen, es sind für mich sehr spannende Erkenntnisse dabei herausgekommen. Zögere also nicht und hör dir sofort die aktuelle Podcastfolge an.

Hier kannst du dich mehr über Renè und die Firma FCP informieren:
https://www.fcp.at/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:
https://stefanufertinger.com/buecher/e-book-baubesprechung/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:
https://stefanufertinger.com/buecher/handbuch-bauaufsicht/

Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:
https://afry.com/de-at/kompetenz/bauwirtschaft

Auf dieser Seite erreichst du die AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:
https://afry.com/de-at


Podcast Coverbild

#053_Wie verändert BIM die Vertragsgestaltung?

Renè Holzer erklärt dir in diesem Interview, wie sich BIM auf die Baustellenabwicklung auswirkt.

Fast jeder ist derzeit unzufrieden wie wir unsere Projekte abwickeln trotzdem arbeiten wir in der Fläche so weiter, als wenn es uns Spaß machen würde.
Es könnte sich aber eine bahnbrechende Veränderung abzeichnen.

Das Thema "BIM" (Building Information Modeling) könnte die Art wie wir Projekte abwickeln grundlegend verändern. Dabei ist BIM viel mehr als nur eine 3D-Planung mit Kollisionsprüfung.

BIM ist Digitalisierung in Reinkultur. Prozesse sollen vernetzt und optimiert werden, die Papierflut dem Ende gesegnet sein und die Baustellenabwicklung optimaler und reibungsloser verlaufen.

Wie das alles zu erreichen ist, darüber wird intensiv diskutiert.

Im Hochbau sind wir dabei schon relativ weit. Im Tiefbau dagegen eher weniger. Die Zeit ist jedenfalls reif für ein Interview in meinem Podcast mit einem der führenden BIM Experten.

René Holzer von FCP Ingenieuren beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit BIM. Er ist einer der absoluten Experten in Österreich zu diesem Thema und daher ein kompetenter Gesprächspartner.

Im ersten Teil des Interviews beschäftigen wir uns mit der vorvertraglichen Phase.

Wir sprechen darüber, wie das 3D Modell mit den Standard-Leistungsbüchern harmoniert, wie sich die Ausschreibungserstellung durch BIM verändert bzw. erleichtert und welche Auswirkungen BIM auf die Preisermittlung und die Vergabe hat.

Du kannst dich also auf ein spannendes Interview freuen und schon mal einen Vorgeschmack über die Baustellenabwicklung der Zukunft bekommen.

Viel Spaß beim Anhören.

Hier kannst du dich mehr über Renè und die Firma FCP informieren:
https://www.fcp.at/

Und falls du es noch nicht heruntergeladen hast! In meinem kostenlosen E-Book findest du die besten Tipps zum Thema Kommunikation und Baubesprechung die du im deutschsprachigen Raum bekommen kannst. Alles praxiserprobte Verhaltensweisen, die dich in deiner Kompetenz der Bauprojektabwicklung voranbringen.
Hol es dir unbedingt sofort unter folgendem Link:
https://stefanufertinger.com/baubesprechung/

Hier geht’s direkt zum Download des Anti-Claim-Management-Kit:
https://stefanufertinger.com/acm-kit/

Auf folgender Seite kommst zur Homepage zu meinem Buch „Handbuch Örtliche Bauaufsicht“:
https://oertlichebauaufsicht.at/
Auf dieser Seite erreichst du die Abteilung „Örtliche Bauaufsicht“ der AFRY Austria GmbH und kannst Kontakt mit mir und meinen Kollegen aufnehmen:
https://afry.com/de-at/dienstleistung/ortliche-bauaufsicht-bauleitung
Auf dieser Seite erreichst du die Bauwirtschaftsabteilung der AFRY Austria GmbH. Wir helfen dir bei deinen bauwirtschaftlichen Fragestellungen. Nimm einfach Kontakt mit mir auf:
https://afry.com/de-at/dienstleistung/bauwirtschaft?page=3488